Giftfreies Gärtnern

Das Who’s Who im quietschfidelen Garten

 

Lästling Ameise

Leben lassen oder loswerden?

Sind Ameisen nun Schädlinge? Oder Nützlinge? Oder vielleicht Lästlinge? Das kommt wie so oft auf die Perspektive an. Ameisen erfüllen vielfältige Aufgaben im Ökosystem. Sie sind Jäger, Sammler, Nutztierhalter und Nahrung für andere Tiere. Mehr

Studentische Hilfskraft gesucht

Die GRÜNE LIGA Berlin, anerkannter Naturschutzverband und seit 1990 als gemeinnütziger Verein agierend, versteht sich als Netzwerk ökologischer Bewegungen. Sie initiiert, koordiniert und unterstützt umweltbezogene Aktivitäten und Projekte und engagiert sich in gesellschaftlich wichtigen Diskursen. Mehr

Was hüpft denn da?

Ach du Schreck – die Schrecken sind da!

Klar, dass sie über den Garten herfallen werden wie die sprichwörtlichen Heuschrecken… oder? Nein, ganz im Gegenteil: Viele Langfühlerschrecken wie das Grüne Heupferd (Tettigonia viridissima) leben überwiegend räuberisch. Mehr

Giftfreie Gärten gesucht

Wettbewerb der GRÜNEN LIGA Berlin zeichnet naturnahe Gärten aus

Ein Blick über den Gartenzaun so heißt der Wettbewerb, an dem sich noch bis zum 30. August naturnahe Gartenprojekte aus ganz Deutschland beteiligen können. Der Wettbewerb ist Teil des Projekts „Giftfreies Gärtnern“, das  gesunde Gärten und ihr Potenzial für die Biodiversität fördern will. Mehr

Ackerkurse im Bauerngarten

Ökologische Landwirtschaft und Pflanzenschutz praktisch lernen

Die Selbsterntegärten von bauerngarten werden nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet. Alle interessierten Gärtner_innen können nun in spannenden Ackerkursen die Grundlagen von Ökologischer Landwirtschaft und Pflanzenschutz lernen. Mehr

Countdown für die Gartenbox-Verlosung

Die Gartenbox „Gewusst wie“ ist Pflanzenschutz „to go“ und das ganz ohne Totenkopfsymbol auf der Verpackung. Ob das Bestimmen von Schäden an Pflanzen, die Ansiedlung von Nützlingen oder die Zubereitung von natürlichen Pflanzenstärkungsmitteln – Mehr

Wilde Ecken

Artenvielfalt im Garten

Vogelgezwitscher, bunte Schmetterlinge, die von Blüte zu Blüte tanzen, Eidechsen, die sich in der Sonne aalen – erst Wildtiere machen den eigenen Garten zu einem echten Naturerlebnis. Und nicht nur das: Unter den tierischen Gartenbewohnern sind zahlreiche Nützlinge. Mehr

Gut geplant ist halb geerntet

Der Garten im Frühling

Wer sich im Sommer über gesunde Pflanzen und leckere Früchte im Garten freuen will, der sollte im Frühjahr vorausschauend planen. Denn für die Gesundheit der Gartenpflanzen gilt das gleiche wie für die menschliche Gesundheit: Vorsorge ist besser als Nachsorge. Mehr

Naturgucker

Soziales Netzwerk für Naturbeobachter

naturgucker.de ist das soziale Netzwerk für Naturbeobachter und alle, die es werden wollen. Mehr

Alte Sorten und ökologisches Saatgut

Woher bekommen!?!

Der Frühling steht vor der Tür und die Aussaat kann bald beginnen. Sie sind auf der Suche nach dem geeigneten Saatgut? Wir geben Ihnen Rat zur Saat. Mehr