Giftfreies Gärtnern

Das Who’s Who im quietschfidelen Garten

 

 

© GRÜNE LIGA Berlin

Bestäubend schön Berlin!

Wettbewerbsauftakt mit Staatssekretär Stefan Tidow

Mittwoch, 20.März 2019
11:30 Uhr
GRÜNE LIGA Berlin

Ort: Außenanlage der WBM, Krautstraße 9-12, 10243 Berlin

Zum Frühlingsanfang ruft die GRÜNE LIGA Berlin im Rahmen des Projektes „Bestäubend schön Berlin!“ zur Beteiligung an einem stadtweiten Begrünungswettbewerb auf.

Der Wettbewerb richtet sich an alle, die grüne Oasen in Berlin schaffen und Wildbienen, Schmetterling und Co. passende Nahrung und Lebensraum bieten; ob im Gemeinschaftsgarten, durch Begrünung im Wohnumfeld oder auf dem eigenen Balkon.

Um dieses Engagement zu unterstützen, wird Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, den Wettbewerb mit einer Pflanzaktion eröffnen und gemeinsam mit Anwohnerinnen und Anwohnern das Wohnumfeld in der Krautstraße in Friedrichshain begrünen.

Das Projekt wird im Rahmen der Berliner Strategie zur Biologischen Vielfalt im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz durchgeführt und von der Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM) und der Deutschen Wildtier-Stiftung unterstützt.

Zum Wettbewerbsauftakt wird zudem die im Projekt entwickelte Gartenbox vorgestellt und an die Senatsverwaltung, die  WBM und ersten engagierte Garteninitiativen übergeben. Diese mobilen Wissensspeicher mit einer limitierten Auflage von 500 Stück enthalten praxisnahe Informationen zum bestäuberfreundlichen und naturverträglichen Gärtnern und liefern Wissen zu bestäubenden Insektenarten und wichtigen Nahrungspflanzen.