Giftfreies Gärtnern

Das Who’s Who im quietschfidelen Garten

 

Spannende Initiativen und Projekte, die unsere Vision vom giftfreien Gärtnern teilen:

Bienenfreundlich Gärtnern, Deutschland summt!
„Bienenfreundlich Gärtnern“ bedeutet nicht, im eigenen Garten einen Bienenstand zu eröffnen. Es bedeutet vielmehr, den Garten als Lebensraum zu entwickeln, in dem sich viele unterschiedliche Bienenarten wohlfühlen.

Biogarten Füllhorn
Astrid Späth führt biologische Gartenberatungen durch in denen Sie zeigt, wie man ganz praktisch vor Ort in Ihrem Garten, erfolgreich und einfach gärtnert. In Ihrem Blog erhalten Sie Tipps, Anleitungen und Produkte rund um das Thema Biogärtnern mit dem Schwerpunkt Effektive Mikroorganismen.

Fachgruppe Naturgarten, NABU
Die FG Naturgarten beschäftigt sich mit der naturnahen und ökologisch nachhaltigen Gestaltung und Unterhaltung von Gärten und betreibt einen eigenen Projektgarten in Berlin-Pankow. In der Gruppe haben sich Natur- und Umweltschützer zusammen geschlossen, um sich für eine konsequent naturschonende und nachhaltige Gestaltung von Kolonie- und Privatgärten einzusetzen.

Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V.
Die Gartenfachberatung des LV Berlin der Gartenfreunde bietet auf Ihrer Webseite hilfreiche Tipps für den Garten. Neben Informationen zu ökologischen Pflanzenschutzmitteln werden Fragen zu Aussaat und Anzucht von Gemüse beantwortet sowie jahreszeitliche Pflegehinweise gegeben.

Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e.V.
Fachleute des Landschaftspflegeverbandes „Mecklenburger Endmoräne“ e. V. beraten Sie bei der naturnahen Gartengestaltung und vermitteln für die Ausführung ökologisch wirtschaftende regionale Firmen aus Mecklenburg-Vorpommern.

Natur im Garten e.V.
. . . ist eine vom Land Niederösterreich getragene Initiative, welche die Ökologisierung von Gärten und Grünräumen in Niederösterreich und über die Landesgrenzen hinaus vorantreibt. Die Kernkriterien der Aktion „Natur im Garten“ legen fest, dass Gärten und Grünräume ohne Pestizide, ohne chemisch-synthetische Dünger und ohne Torf gestaltet und gepflegt werden. Es wird großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt.

Natur im Garten
Auf der Website finden Sie Anleitungen zur Planung, zum Bau und Pflege von Naturgärten.
Außdem sind Links zu Naturgartenbau-Fachbetrieben, Wildpflanzen-Produzenten und Naturgarten-Vereinigungen angeführt.

Naturgarten e.V. – Verein für naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung
Die Begriffe Naturgarten, Natur-Erlebnis-Raum, naturnahes Gewerbegrün und Naturnahes Öffentliches Grün prägen die Arbeit des Naturgarten e.V. seit der Gründung im Jahr 1990. Der Naturgartenverein widmet sich dem Ziel, die Artenvielfalt in der freien Landschaft und im Siedlungsraum zu fördern und zu bewahren.

Naturgucker
Die naturgucker.de ist eine gemeinnützige Genossenschaft. Neben den Datensammlungen für den Naturschutz steht im Zentrum vor allem das Bestreben, mehr Menschen von der tollen Freizeitbeschäftigung Naturbeobachten und für die Natur zu begeistern!

Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen
Die Heinz Sielmann Stiftung, der Global Nature Fund und die Bodensee-Stiftung unterstützen Unternehmen aller Branchen bei der naturnahen Gestaltung – auch ein Biodiversity-Check zur Erfassung potentieller Auswirkungen unternehmerischen Handelns auf die Biodiversität wird angeboten.

Umweltbundesamt – Pflanzenschutz im Garten
Das Portal bietet ausführliche Informationen rund um das Thema Pflanzenschutz und wie dies – zum Schutz von Umwelt und Gesundheit – auch ohne Chemie funktionieren kann. Informiert wird über zahlreiche Krankheiten, Schädlinge und weitere Pflanzenschutzthemen.
Die Broschüre „Gartenlust statt Gartenfrust“ ergänzt das Onlineangebot mit praktischen Tipps rund um den Pflanzenschutz.